Chronik des Winter-Sportverein Lorsbach e. V.

1947 Gründung des Winter-Sportverein Lorsbach e. V. in der damals noch selbstständigen Gemeinde Lorsbach.
Das Skilaufen stand im Vordergrund der Vereinsgründung. Damals war im Taunus und den anderen Mittelgebirgen das Skilaufen noch möglich. Neben dem Skilauf wurde das Eisstockschießen auf Natureisbahnen als Sportart betrieben.
Im Skilauf konnte an Bezirks- und Hessenmeisterschaften, ausgetragen im Taunus und der Rhön, teilgenommen werden. Zur Förderung des nordischen Skisportes beteiligte man sich zusammen mit Vereinen aus dem Taunus und der Stadt Frankfurt am Bau einer Sprungschanze im Taunus in der Gemeinde Niederreifenberg.

1956 Das heutige Vereinsgelände an der Landstraße zwischen Hofheim und Lorsbach wurde von einem Privatmann und späteren Vereinsmitglied dem Verein zur Nutzung überlassen. Der vorhandene Weiher konnte im Winter als Natureisbahn für das Eisstockschießen genutzt werden. Turniere mit Mannschaften befreundeter Vereine aus Hessen und den benachbarten Bundesländern wurden jedes Jahr ausgetragen.

1958 Bau einer ersten Schutzhütte auf dem Vereinsgelände. Die Hütte, eine ehemalige Baubaracke, wurde in den Folgejahren erweitert und diente den Vereinsmitgliedern ganzjährig für sportliche und gesellige Zusammentreffen. Der so genannte Eisplatz und die Hütte bestimmten die Entwicklung des Winter-Sportvereines. Die zunehmend schneearmen Winter brachten den Skilauf im Taunus zum erliegen. Die Skisport treibenden Vereine mussten für ihren Sport in die Alpenregion ausweichen. Im WSV Lorsbach entwickelte sich das Eisstockschießen zur Hauptsportart.

1966 Bau der Asphaltbahn auf dem Eisplatz für das Stockschießen als Sommersport.
Bedingt durch die milder werdenden Winter gab es seltener Natureisflächen. Kunsteisbahnen, damals ohne Überdachung, fehlten in Hessen und anderen Regionen. In Bayern und Baden-Württemberg begann man Stockschießturniere auf Asphalt- und Betonflächen, in Schulhöfen, auf Parkplätzen oder Rollschuhbahnen auszutragen. Eisstockschießen wurde zu einer Sportart, die das ganze Jahr über betrieben wurde.

1971 Die Hütte, das Vereinsheim, auf dem Gelände an der Lorsbacher Straße war baufällig. Ein neues Vereinsheim musste gebaut werden. Mit Geldspenden und viel Eigenleistung der Mitglieder bei Fundament- und Ausbauarbeiten wurde das jetzige Vereinsheim gebaut. Die Investition machte es notwendig die Grundstücksfrage zu regeln. Bisher war man auf privatem Eigentum des damaligen 2. Vorsitzenden. Nun wollte man Eigentümer der Grundstücksfläche des Vereinsheimes und der Asphaltbahn werden. Ein Tausch benachbarter Grundstücksflächen, der Kath. Kirchengemeinde und der Stadt Hofheim, mit der des Vereinsmitgliedes, machte es möglich. Der Grundstücksteil, auf der sich die Asphaltbahn und das Vereinsheim befanden, wurde durch den Verein gekauft. Verschiedene Renovierungsmaßnahmen und bauliche Veränderungen machten das neue Vereinsheim zu einem beliebten Treffpunkt für die Mitglieder des Vereins. Der Bau der Boulebahn brachte neben der Sommer-Stockspielbahn, eine weitere Nutzung des Vereinsgeländes.

Der Winter-Sportverein Lorsbach hat sich zu einem Verein mit einem breiten Freizeitangebot entwickelt. Die Möglichkeiten, sich in Gruppen unter Gleichinteressierten zu betätigen, wurden ständig erweitert. Im Vereinsheim gibt es für Sie und Ihn jede Woche Gymnastikstunden, monatlich wird eine kleine Wanderung organisiert, von den älteren Vereinsmitgliedern wird wöchentlich Boule gespielt. Die Eisstockspieler trainieren im Sommer auf der Asphaltbahn und in der Wintersaison in der Eissporthalle Frankfurt am Main.

Jährlich wird eine einwöchige Busfahrt in ein Wintersportgebiet durchgeführt, in dem Alpinskifahrer Langläufer und Winterwanderer sich sportlich betätigen können.

Der Vorstand des Vereins versucht seinen Mitgliedern die Möglichkeit der geselligen Freizeitgestaltung zu bieten. Sportlich aktiv sind unsere Eisstockspieler im Sommer wie auch im Winter durch ihre Teilnahme an Wettbewerben des Hessischen Eissportverbandes und dem Deutschen Eisstock Verband, wie auch an den Turnieren der befreundeten Vereine.

Winter-Sportverein Lorsbach e. V.
Der Vorstand

Druckversion Druckversion | Sitemap
Winter-Sportverein Lorsbach 1947 e.V.